Kaumanns fordert geschlechtergerechtes Stadtwappen (Aprilscherz!)

StadtwappenCDU-Ratsmitglied Thomas Kaumanns fordert eine geschlechtergerechte Gestaltung des Neusser Stadtwappens. „Zwei Löwen, die den Wappenschild halten – das ist diskriminierend und ungerecht! Ein Löwe sollte durch eine Löwin ersetzt werden.“

Die beiden Löwen gehörten ursprünglich nicht zum Wappen, sondern waren eine Zutat, die um 1637/38 zum ersten Mal erschienen ist. Seitdem haben sie sich eingebürgert und sind inzwischen fester Bestandteil. „Es ist nun Zeit, diese elterstädtische Tradition an die heutige Lebensrealität anzupassen“, fordert Kaumanns. Die einseitige Hervorhebung des männlichen Geschlechts müsse beendet werden. „Sogar die schwergängige Berliner Regierungsbürokratie ist inzwischen im 21. Jahrhundert angekommen. So gilt seit heute eine Neufassung der Straßenverkehrsordnung mit geschlechtsneutralen Formulierungen. Da sollten wir in Neuss schnellstmöglich nachziehen.“

Erste Gespräche mit den CDU-Ratsmitglieder_innen verliefen nach Kaumanns‘ Angaben erfolgreich. Die Anregung einer Kollegin, bei der Wappengestaltung auch Intersexuelle, die sich keinem Geschlecht klar zuordnen, zu berücksichtigen, hält er für wertvoll. „Vielleicht gelingt es, den Adler im Wappenschild entsprechend zu gestalten. Das wäre ein Beitrag zu mehr politischer Korrektheit.“

Ein baldiger Antrag im Stadtrat soll folgen. Wichtig sei dann ein zügiger Austausch aller verwendeten Wappen. Kaumanns: „Ich hoffe, dass dies innerhalb eines Jahres stattfinden kann. Schön wäre es doch, wenn die Presse am 1. April 2014 über die Enthüllung des geschlechtergerechten Stadtwappens an der Rathausfassade berichten könnte.“

2 Gedanken zu “Kaumanns fordert geschlechtergerechtes Stadtwappen (Aprilscherz!)

  1. Gerne unterstütze ich dieses zeitgemäße Anliegen.

    Zudem sollten auch die neun Kugeln im Schild von Quirinus dem Neusser Stadtbild noch mehr entsprechen. Eine Kugelfamilie wäre die optimale Darstellung! Vaterkugel, Mutterkugel und jede Menge Kinderkugeln entsprächen sicherlich einem wünschenswerten Familienbild für unsere „Elternstadt“ Neuss.

    Zum „Kugeln“ ist ja schon die Idee der Stadtwappenänderung!

    Danke

  2. Ich hoffe einfach mal, dass es sich um einen Aprilscherz handelt. Das kann doch keiner ernst meinen…

Schreibe einen Kommentar