CDU-geführte Koalition kämpft für die vom Bürgermeister gestoppten Sozialprojekte

Im Rahmen der Haushaltskonsolidierung hatte der Bürgermeister eigenmächtig die Umsetzung zweier Sozialprojekte gestoppt. Davon waren die Lotsenpunkte, eine vor allem von Ehrenamtlern getragene Unterstützung von Senioren, und das Gemeinwesenzentrum Further Hof, das vor allem benachteiligten Kindern und Jugendlichen helfen sollte, … weiter lesen

Workshop: CDU Neuss arbeitet an neuem sozialpolitischem Leitbild

Die CDU Neuss arbeitet an einem neuen Leitbild für die Sozial- und Jugendpolitik. Unter dem Motto „Soziale Großstadt Neuss 2025“ will sie ein Programm entwerfen, um die Idee der sozialen Großstadt in die heutige Zeit zu übersetzen. Den Auftakt dafür … weiter lesen

CDU für Stadtteilzentrum auf der südlichen Furth

Seit einiger Zeit arbeitet das Jugendamt an einem Konzept für ein Stadtteilzentrum auf der südlichen Furth. „Wir begrüßen diese Vorschläge und Überlegungen der Verwaltung. Als CDU wollen wir das angedachte Stadtteilzentrum von Beginn an noch umfassender anlegen und es zur … weiter lesen

Kaumanns (CDU) fordert: Neue Kurzstreckenregelung muss nachgebessert werden

Seit dem 1. Juni gilt eine neue, einfachere Regelung für die „Kurzstrecke“ im Bus- und Straßenbahnverkehr. Die sorgt nicht nur für Freude. Klagen kennt der CDU-Stadtverordnete Thomas Kaumanns aus dem Stadionviertel. Und er formuliert Nachbesserungsbedarf. Von der Haltestelle Robert-Koch-Straße konnte … weiter lesen

CDU: Zusammenarbeit von Kitas und Seniorenzentren stärken

Die Zusammenarbeit von Kindertagesstätten und Einrichtungen der Seniorenarbeit soll nach dem Willen des CDU-Arbeitskreises Familie, Kinder und Jugend eine Stärkung erfahren. Das ist das Ergebnis der letzten Sitzung dieses Gremiums. „Eine solche Zusammenarbeit ist für beide Seiten bereichernd“, erklärt Arbeitskreisleiter … weiter lesen