Flexible Kinderbetreuung: Land fördert Angebote in Neuss

Mehr als eine halbe Million Euro steht in Neuss zur Verfügung, um Eltern ein flexibleres Betreuungsangebot zu machen. Der Großteil des Geldes kommt vom Land, im aktuellen Kindergartenjahr genau 427.200 Euro. Etwa 100.000 Euro muss die Stadt als Eigenanteil beisteuern. … weiter lesen

CDU fordert Verzicht für OGS- und Kitabeiträge für Januar

Im Angesicht der Aussetzung des Präsenzunterrichts an den Schulen im Land und der Umstellung auf den Pandemiebetrieb in den Kitas schlägt die CDU Neuss vor, seitens der Stadt Neuss auf die Erhebung von Elternbeiträgen für die OGS und die Kita … weiter lesen

Familien entlasten – Elternbeiträge für Juni und Juli werden in Neuss komplett gestrichen

Für die CDU und Grünen ist klar: Auch im Juni und im Juli werden in Neuss keine Elternbeiträge für Kita, Tagesbetreuung und Offene Ganztagsschule erhoben. „Nachdem das Land gemeinsam mit den Kommunen die gute Regelung gefunden hat, landesweit die Hälfte … weiter lesen

CDU und Grüne retten Kitas und Trägervielfalt

Die Kita-Betreuung vieler Kinder ab August schien noch vor wenigen Wochen arg gefährdet. Lange wussten viele Träger nicht, ob und in welchem Umfang die Stadt ihnen ab Sommer Zuschüsse zahlt. Einige Träger hatten sogar schon angedroht, Kita-Trägerschaften abzugeben, das heißt … weiter lesen

Mehr Geld für plusKITAs und Sprachförderung

Die Kitas in Neuss können sich über einen höheren Zuschuss für plusKITAs und Sprachförderung freuen. Genau 1.015.000 Euro erhält die Stadt Neuss im Kindergartenjahr 2020/21 vom Land. Das sind rund 250.000 Euro mehr als zuletzt. Sogenannte plusKITAs sind Einrichtungen mit … weiter lesen