CDU fordert Ersatz für Skater-Anlage am Café Greyhound

skater
Die Skateranlage am Café Greyhound (Foto: NGZ/Woitschützke)

Im Zuge der Baumaßnahmen vor dem Café Greyhound wurde die beliebte Skater-Anlage abgebaut. Die CDU Neuss fordert nun von der Stadtverwaltung, möglichst schnell Ersatz zu schaffen, und hat für die nächste Sitzung des Stadtrates einen Antrag formuliert.

„Der neue Standort soll möglichst nah an der Innenstadt liegen, etwa in der Nähe des Hafens oder vielleicht auf dem Rennbahngelände“, wünscht sich Thomas Kaumanns, jugendpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion. Die alten, noch vorhandenen Bauteile, könnten weiter verwendet werden; aber auch Wünsche von Kindern und Jugendlichen sollen in die Planungen integriert werden.

CDU-Vorsitzender Dr. Jörg Geerlings, der auch von Jugendlichen angesprochen wurde, möchte, dass der neue Standort noch in diesem Sommer fertiggestellt wird: „Neuss soll lebenswert bleiben, auch für Kinder und Jugendliche!“

2 Gedanken zu “CDU fordert Ersatz für Skater-Anlage am Café Greyhound

  1. hallo,

    ich hab vor einem halben jahr eine präsentation vor der amtsleitung des jugendamtes sowie dem uns allen bekannten dezenenten gehalten bezüglich einer skate anlage an der rennbahn falls interesse besteht stelle ich ebendiese gern zur verfügung.
    gruss björn

Schreibe einen Kommentar